Ein freier Tag

Morgen kann ich lange schlafen, kann den Wecker ignorieren,

Mich noch einmal langsam drehen und von Träumen inspirieren

Lassen, kann dann Rührei essen, Kaffee, frischen Saft dazu –

Morgen wird ein schöner Tag, denn ich habe meine Ruh.

Keine Arbeit, keine Pflichten, nur den Frühling zu genießen

Plane ich, und dann vielleicht noch meine Blumen kurz zu gießen.

Morgen wird die Sonne scheinen, wird das Wetter warm und schön,

Und ich leg mich auf die Wiese und genieße dort den Föhn;

Lass den Wind mit meinen Haaren spielen, schau den Schmetterlingen

Zu. An meinem freien Tag wird nichts mich aus der Ruhe bringen.

Morgen wird ein schöner Tag – Ruhe und Entspannung pur!

Darauf freu ich mich. Ich mache morgen ganz ausschließlich nur

Worauf ich auch wirklich Lust hab. Alles, wofür ich sonst keine

Zeit hab. Morgen ist der Tag wirklich nur für mich alleine.

Morgen werd ich endlich wieder Zeit zum Lesen finden, denn

Meine Bücherstapel drohen einzustürzen, schwanken, wenn

Jemand sie nur böse anschaut, türmen sich bedrohlich hoch.

Aber morgen hab ich Muße, morgen lese ich ein Loch

In den Bücherberg. Gleich morgens nach dem Aufsteh’n, beim Kaffee

Fang ich an, und lese, bis ich abends wieder schlafen geh.

Ja, das wird ein schönder Tag! Voller spannender Geschichten!

Morgen hab ich endlich Zeit, mich in Fantasie zu flüchten.

Ferne Welten, fremde Menschen, Dinge, die ich nie gesehen

Habe, lern ich lesend kennen, kann im Kopf auf Reisen gehen.

Morgen werde ich den ganzen Tag für meine Bücher haben,

Und ich freue mich schon jetzt, mich ganz in ihnen zu vergraben.

Morgen sollte ich den Tag für aufgeschob’ne Dinge nutzen.

Wenn ich mich so umseh, muss ich wieder mal die Wohnung putzen.

Auch die Fenster sollt ich morgen wirklich dringend saubermachen,

Wäsche waschen, Teller spülen und noch manche andre Sachen.

Gut, dass ich mal richtig Zeit hab, das in Ruhe zu besorgen!

Nach dem Frühstück will ich gleich beginnen, ehe noch der Morgen

Richtig anfängt, denn dann kann ich vor dem Abend fertig sein

Und hab dann noch Zeit, ein bisschen zu entspannen, ganz allein

Das zu machen, was ich möchte, nicht nur, was ich machen muss.

Mein Gewissen wird dann gut sein, und der Abend ein Genuss!

Morgen könnte ich mein altes Fahrrad wieder aus dem Schuppen

Holen, und statt wie so häufig morgens doch bis in die Puppen

Noch zu schlafen, könnt ich einen Ausflug machen, könnte wieder

Meine winterschlaffen Muskeln straffen, könnte meine Glieder

Ordentlich bewegen, bis ich frühlingswach und fitter bin.

An den See vielleicht? Das wären nicht einmal zwei Stunden hin.

Ja, ein Ausflug ist was Schönes! Morgen hätte ich die Zeit.

Und zum See ist es nun wirklich nicht so unermesslich weit.

Morgen will ich Kuchen backen. Richtig schön, mit Sahnecreme,

Schokostreuseln, Cocktailkirschen, und für unten drunter nehm

Ich den besten Biskuitboden, selbstgebacken Schicht für Schicht.

Voller Sorgfalt, und ich werde Kosten nicht und Mühen nicht

Sparen, denn ich habe endlich einmal Zeit für das Projekt.

Wenn ich auch den ganzen Tag dran backe: Dieser Kuchen schmeckt!

Morgen sollt ich Freunde treffen, mir mal wieder richtig Zeit

Nehmen für die Menschen, die mir viel bedeuten, die ich seit

Wochen nicht gesehen habe. Morgen wär ein guter Tag

Sie mal wieder einzuladen, alle, die ich wirklich mag.

Morgen hab ich viele Pläne… und so langsam frag ich mich:

Wo nehm ich die Stunden her? Ein freier Tag ist fürchterlich.

(20.04.2014, 564 Wörter. Haha, wem mache ich was vor? Ich werde morgen den ganzen Tag faul rumhängen und gar nichts machen:-P Dafür habe ich heute schon Kuchen gebacken. Ist ja auch schon was, oder?)

Advertisements

2 Kommentare

  1. Fenster putzen als mögliches Das-sollte-ich-mal-machen? Da ist rumhängen und lesen dann doch viel sinnvoller…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: