In eigener Sache: Buchempfehlung mit Aufruf zur Unterstützung

So ein Blog ist ganz nett, und für zwischendurch kommt eine Kurzgeschichte gerade recht – aber manchmal möchte man etwas größeres. Einen richtigen, dicken Roman, der seine Geschichte auserzählt und den Figuren Raum gibt, sich zu entwickeln.

Und wie es der Zufall will, hat jemand, der mir sehr am Herzen liegt, genau das geschrieben! Bis zu meinem ersten Roman wird es noch ein bisschen* dauern, aber bis dahin kann ich euch Tod des Autors. Kein Kriminalroman von Brigitte Hutt wärmstens empfehlen. Ich durfte seine Entstehung beobachten und einen der ersten Entwürfe gegenlesen, und ich habe das sehr genossen, denn es ist ein wirklich gutes, spannendes Buch – mit Wendungen und Geheimnissen und vor allem einer sympathischen Hauptfigur mit Ecken und Kanten, deren Entwicklung mitzuerleben echtes Vergnügen bereitet.

Worum geht es? Ich kopiere einfach mal den Teaser:

Wie gut kennen wir die Menschen, die wir lieben? Als der erfolgreiche Autor Simon unter seltsamen Umständen verstirbt, muss sich seine Witwe Maria dieser Frage stellen. Auf der Suche nach den Hintergründen seines Todes reist sie um die Welt und dringt immer tiefer in seine Vergangenheit ein, von der sie nichts ahnte und die ihre Beziehung, die für Maria die Liebe ihres Lebens war, erst in ein ganz neues Licht rückt und schließlich im Nachhinein zerstört.

Und wo kriegt man das? Tja, das ist der Haken. Das Buch ist geschrieben, aber bevor es veröffentlicht wird, braucht es ein bisschen Unterstützung: Auf der Seite www.100fans.de kann es vorbestellt werden, und sobald – nomen est omen – 100 Fans zusammengekommen sind, wird es verlegt. Zu dem Zeitpunkt, zu dem ich diesen Text schreibe, ist ein Fünftel schon zusammengekommen.

Wenn ich also euer Interesse geweckt habe, schaut doch mal auf der Projektseite vorbei. Dort gibt es auch eine etwas längere Inhaltsbeschreibung und eine Leseprobe. Und wenn ihr danach so richtig Lust auf dieses Buch habt, unterstützt es! Und dann drückt die Daumen, dass es klappt.

*aktuelle Schätzung: Haaahahahahaa, als ob ich das hinkriegen würde! Wartet lieber nicht drauf.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: