Über diesen Blog

Willkommen auf 500woerterdiewoche.wordpress.com!

Was soll das hier alles?

Nun, ich schreibe gern, und ich würde gern besser schreiben. Wie bei den meisten Dingen im Leben ist das Übungssache. Deshalb habe ich mir vorgenommen zu üben: Jede Woche will ich einen neuen, zusammenhängenden Text von mindestens 500 Wörtern verfassen und – damit ich mich nicht selbst beschummle – auf diesem Blog veröffentlichen.

Ihr seid herzlich dazu eingeladen, mitzulesen, über meine Texte (und von mir aus auch über mich) zu lachen, euch daran zu erfreuen und sie zu kommentieren.

Die Texte, die hier landen, sind normalerweise nicht überarbeitet, und ein großer Teil wird objektiv schlecht sein. Dies ist der Ort für meine Fingerübungen – die polierten Preziosen, die Texte, auf die ich stolz bin, landen auf der Webseite meines Autorenclubs quertext (www.quertext-berlin.de). Ihr könnt gern dort vorbeischauen, vielleicht findet ihr raus, unter welchem Namen ich dort schreibe.

Das heißt auch, dass die Texte auf diesem Blog eine Menge Fehler enthalten werden – Tippfehler, sprachliche Holprigkeiten, schlechte Plots, krumme Spannungsbögen… Natürlich hoffe ich, dass sie euch trotzdem Spaß machen. Wenn euch solche (oder andere) Fehler auffallen, dürft ihr mich aber gern darauf aufmerksam machen. Ich freue mich über konstruktives* Feedback!

Dass ich die Fehler ausbessere, kann ich leider nicht garantieren: Manche der Texte finde ich selber einfach zu albern, als dass ich noch Zeit in sie investieren möchte, manchmal werde ich einfach anderer Meinung sein als ihr, und manchmal, wenn ich in einem Text Potential sehe, nehme ich mir die Zeit, etwas wirklich Gutes daraus zu machen – aber dann veröffentliche ich das Ergebnis nicht hier. Hier ist der Ort, an dem ich mich austobe, an dem ich spontan bin und albern und manchmal schlicht und ergreifend doof. Wenn ich später einen der Kieselsteine hier herausfische und zu einem Diamanten schleife, dann werfe ich den nicht auf den Kieshaufen zurück, sondern stelle ihn an einem Ort aus, an dem er besser zur Geltung kommt. Wenn ihr euch dafür interessiert, fragt mich – ich schicke euch gern den Link dorthin.

Ich will ehrlich sein: Ich werde nicht jede Woche einen neuen Text extra für diesen Blog schreiben. Nebenher schreibe ich an mehreren längeren Texten, und es kann sein, dass ich in einer Woche so viel daran geschrieben habe, dass ich weder Zeit für noch Bedarf an Fingerübungen habe. In diesen Wochen werde ich eine alte Fingerübung aus der Zeit vor diesem Blog veröffentlichen – dass ich trotzdem meine 500 Wörter diese Woche geschafft habe, müsst ihr mir einfach glauben.

Übrigens dürft ihr auch gern Themen vorschlagen, über die ich schreiben soll! Ich werde sie nicht alle umsetzen, aber wenn ich einen Vorschlag aus einem Kommentar aufgreife, dann werde ich das auch erwähnen und mich angemessen bedanken.

Also: Viel Spaß beim Lesen, und ich freue mich über Feedback!

 

Übrigens: Diese Seite enthält (inklusive Fußnote) genau 500 Wörter ;-)

 

* Ihr dürft mich auch völlig unkonstruktiv beschimpfen, wenn euch das Spaß macht. Dann müsst ihr nur damit rechnen, dass euer Kommentar gelöscht wird. Ich bin ein großer Fan von guten Umgangsformen ;-)

ein Kommentar

  1. Hallo, ich habe dich für den Liebster Award vorgeschlagen und würde mich freuen, wenn du mitmachen würdest :-)

    Wie das Ganze funktioniert, kannst du hier nachlesen:

    https://lindasseite.wordpress.com/2015/03/04/liebster-award/

    Viel Spass!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s